Die Fachärzte des COC Allgäu


Neben den Ärzten arbeiten im COC Allgäu über 40 hochqualifizierte Fachkräfte, zum Beispiel für Anästhesie und Intensivpflege, operations-technische und medizinisch-technische Assistent/-innen.
 


 

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie & Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie

Studium der Humanmedizin an der Università La Sapienza in Rom, Italien
1994 Promotion

2000 Facharzt für Chirurgie
2004 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
seit 2004 Niedergelassener Unfallchirurg
2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie


TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE
Arthroskopische Chirurgie von Schulter, Knie, Ellbogen und Sprunggelenk -
mit Rekonstruktion der Kreuzbänder, Menisken, der Rotatorenmanschette und Schulterstabilisationen
Schultergelenkersatz
 

Facharzt für Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie

1988-90 Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, und
1990-94 an der Ludwig-Maximilian-Universität München
1994-97 Weiterbildung im Klinikum Memmingen, Abteilung für Unfallchirurgie
1997-98 Weiterbildungbildung KKH Obergünzburg, Chirurgie
1999-2000 Weiterbildung im Klinikum Memmingen, Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

2001 Facharzt für Chirurgie
2001-03 KKL Ostallgäu-Obergünzburg, Chirurgie
2003-04 Schwerpunktweiterbildung im Klinikum Kempten, Unfallchirurgie
2005 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
2005-08 KKL Ostallgäu-Obergünzburg, Chirurgie
seit 2008 Niedergelassener Unfallchirurg im COC Allgäu


TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE
Endoprothesen des Knie- und Hüftgelenks
Arthroskopische Gelenkchirurgie
Vorfußchirurgie
Minimalinvasive Osteosynthesen
 

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie & Unfallchirurgie

1993-99 Medizinstudium an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main
99-2001 Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim Frankfurt/Main
2001-02 Klinikum Memmingen, Unfallchirurgie
2003-06 Hospital zum Heiligen Geist Frankfurt/Main

Facharzt für Chirurgie
2006-09 MTK-Kliniken Hofheim, Orthopädie und Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
anschließend Oberarzt Chirurgie, KH Usingen
seit 2009 Niederlassung
Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Fachkunde Notfallmedizin
Akupunktur A-Diplom

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE
Handchirurgie
Kniearthroskopien
Allgemeine Unfallchirurgie

 

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie & Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie

Studium der Humanmedizin an der Universität Gesamthochschule Essen
1995 Approbation
1997 Promotion

2002 Facharzt für Allgemeinchirurgie
2005 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
seit 2010 Niederlassung im COC Allgäu, Standort Kempten

Mitglied Dt. Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), und
Mitglied Dt. Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
Mitglied Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
Mitglied Dt. Vereinigung für Schulter und Ellenbogenchirurgie (DVSE)


TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE
Kniegelenksersatz
Hüftgelenksersatz
Schultergelenksersatz
Arthroskopische Chirurgie bei Schulter-, Knie-, Ellenbogen- und Sprunggelenk-Erkrankungen/-Verletzungen
Arthroskopische und offene Therapieverfahren bei Knorpeldefekten
Operative Korrektur von Achsfehlstellungen (O- und X-Bein)
 

Facharzt für Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie

Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum
1995 Promotion
1996 Approbation
Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie in Kempten, Füssen und Düsseldorf

2000 Facharzt für Chirurgie
2003-08 Schwerpunktweiterbildung am Klinikum Kempten

2006 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
2007 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
2008 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
2008-12 Niedergelasser Unfallchirurg in der chirurgischen Gemeinschaftspraxis mit Martin Wolff in Kempten

seit 2012 Niedergelassen im COC Allgäu, Kempten

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE
Arthroskopische Chirurgie bei Knie-Erkrankungen/-Verletzungen
Operative Versorgung von Knochenbrüchen und Verletzungsfolgen
Korrektur von Fehlstellungen im Vorfuß und Rückfuß
Versorgung von Leisten- und Bauchwandbrüchen
 

Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

1984-91 Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
1992 Promotion
1991-93 Ausbildung zum Facharzt an der Anästhesiologischen Abteilung der Universitätsklinik Freiburg
1993-2001 Assistenzarzt in der anästhesiologischen Abteilung des Akademischen Lehrkrankenhauses in Donaueschingen

1997 Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
Funktionsoberarzt
2001-13 Oberarzt an der Oberschwabenklinik

seit 2013 Niedergelassener Anästhesist im COC Allgäu
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin