Die Stoßwellentherapie bietet eine gute Alternative zur operativen Versorgung von vielen Krankheitsbildern.

Stoßwelle

Stoßwellen sind elektronisch erzeugte Druckwellen. Die Wirkung besteht in einer Auflockerung der Gewebestrukturen, Anregung zur Eigenheilung und Betäubung der Nervenfasern. Im COC Allgäu kommt ausschließlich die fokussierte Stoßwelle, erzeugt durch einen Piezo-Kristall, zum Einsatz.

Stoßwellentherapien werden in zahlreichen Fällen eingesetzt. Die folgende Auflistung zeigt eine Übersicht der häufigen Krankheitsbilder:
 

  • Kalkschulter
  • Tennis- und Golferellenbogen
  • Fersensporn
  • verzögerte Knochenheilung
  • Entzündungen im Bereich der Achillessehne sowie der Hüfte